Datenschutz

Datenschutzrichtlinie

Die Übersetzung dieses Dokuments dient lediglich der Information und Arbeitserleichterung. Bei Abweichungen zwischen der deutschen und der englischen Fassung oder bei Zweifelsfällen gilt der englische Text als verbindlich.

Der Megaport-Konzern, einschließlich Megaport Limited und deren Tochtergesellschaften (einschließlich Peering GmbH), verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Die Unternehmen des Megaport-Konzerns, die an diese Datenschutzrichtlinie gebunden sind, sind in den Teilen 1-5 dieser Datenschutzrichtlinie näher bezeichnet (“Megaport” oder “wir”); sie handeln als für die Datenverarbeitung Verantwortliche (Data Controllers) gemäß Art. 4 Nr. 7 der EU-Verordnung 2016/679 (DSGVO). Die Kontaktdaten für jedes der betroffenen Megaport-Unternehmen finden Sie hier.

In dieser Richtlinie wird erklärt, wie Megaport Ihre persönlichen Daten erhebt, verwendet, weitergibt, abspeichert und aufbewahrt, wie dies im normalen Verlauf sowie im Umfang der Geschäftstätigkeit von Megaport erforderlich bzw. gesetzlich zulässig ist, gleichgültig, ob Sie ein Besucher auf der Website, ein Arbeitnehmer, ein Bewerber um einen Arbeitsplatz, ein Arbeitnehmer eines Megaport-Kunden oder eine sonstige Privatperson sind, deren personenbezogene Daten von den Dienstleistungen oder Aktivitäten der Megaport betroffen sind (“Betroffene Person” oder “Sie”). Als personenbezogene Daten werden alle Daten bezeichnet, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person gemäß der in den gesetzlichen Bestimmungen jedes der Länder, in denen wir tätig sind1), enthaltenen Definition beziehen.

Teil 1 dieser Richtlinie bezieht sich auf die Kunden von Megaport und auf die Weise, in der wir die von diesen erhobenen Informationen verwenden, einschließlich personenbezogener Daten sowie der Informationen, die im Zuge der Zurverfügungstellung der Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Vertrags über die weltweite Erbringung von Dienstleistungen (Global Services Agreement) über das Netzwerk von Megaport übertragen werden (“Dienstleistungen”).
Teil 2 bezieht sich insbesondere auf personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Personalbeschaffung.
Teil 3 betrifft alle Besucher der Megaport-Websites, einschließlich gegebenenfalls Kunden und Stellenberwerber. Dazu gehört auch die Verwendung von Cookies.
Teil 4 enthält Informationen darüber, wie Megaport personenbezogene Daten schützt sowie über Ihre Rechte als Betroffene Person. Die Teile 4 und 5 betreffen alle Besucher der Megaport-Websites.

Megaport ist berechtigt, diese Richtlinie bei Bedarf zu aktualisieren, indem sie die jeweilige überarbeitete Version auf der Megaport-Website veröffentlicht.

TEIL 1: KUNDEN

Von unseren Kunden erhobene Daten

Um unseren Kunden die Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können, oder um Funktionen ausführen zu können, die zur Erbringung der Dienstleistungen an unsere Kunden erforderlich sind, kann es für Megaport notwendig sein, persönliche Daten betreffend ihre Arbeitnehmer oder andere Privatpersonen zu erheben und zu verarbeiten (“Erhobene Daten”). Dazu gehören insbesondere folgende Arten von Daten:

  • Kontaktdaten der Kunden (wie z. B. der Name, die Adresse und die Kontakttelefonnummer des Kunden, sowie die Namen, Funktionsbezeichnungen und Email-Adressen der Mitarbeiter, die Megaport im Namen des Kunden kontaktieren);
  • Kreditkartendetails der Kunden;
  • Kreditinformation der Kunden;
  • Passwort und Benutzername jedes Kunden für den Zugriff auf die Dienstleistungen von Megaport; und
  • Aufzeichnungen über die Inanspruchnahme der Dienstleistungen durch jeden einzelnen Kunden sowie über die Kommunikation zwischen dem betreffenden Kunden und Megaport.

Da Megaport möglicherweise auch personenbezogene Daten, wie etwa Namen und Kontaktinformationen, der Arbeitnehmer oder bevollmächtigten Vertreter unserer Kunden erhebt, obliegt es jedem der Kunden, sicherzustellen, dass sie die Zustimmung der betreffenden Arbeitnehmer oder bevollmächtigten Vertreter zur Erhebung derartiger personenbezogener Daten nach den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie eingeholt haben.

Der für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche im Hinblick auf die Erhobenen Daten und die damit in Verbindung stehenden Dienstleistungen ist Megaport Limited bzw., falls Sie sich in einem der Länder befinden, in denen eine lokale Tochtergesellschaft der Megaport errichtet wurde, die genannte lokale Tochtergesellschaft.

Die Zurverfügungstellung der Erhobenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis und unterliegt dem freien Willen der Privatpersonen oder juristischen Personen, die die Erhobenen Daten zur Verfügung stellen. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass in den Fällen, in denen der Kunde sich weigert, Megaport die von ihr benötigten Informationen zu überlassen, es Megaport unter Umständen nicht möglich sein wird, dem betreffenden Kunden die Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die der Kunde wünscht, oder dass Megaport dadurch in ihren Möglichkeiten zur Erbringung der Dienstleistungen eingeschränkt wird.

Methoden der Datenerhebung

Megaport sammelt üblicherweise die Erhobenen Daten im Rahmen der direkten Interaktion der Kunden mit Megaport. So werden zum Beispiel Informationen von Megaport aufgezeichnet, wenn unsere Kunden und deren Arbeitnehmer ihre Informationen persönlich, telefonisch oder per Email an Megaport weitergeben oder wenn die Kunden ihre Details auf unseren Websites eingeben. Megaport ist auch berechtigt, unter anderem aus folgenden Quellen Daten zu erheben:

  • von jedermann, der bevollmächtigt ist, im Namen eines Kunden zu handeln;
  • von den Arbeitnehmern, bevollmächtigten Vertretern, Auftragnehmern und Lieferanten von Megaport;
  • von Kreditvermittlungsbüros und Kreditanbietern;
  • von anderen Telekommunikations- und Informationsdienstleistern; und
  • aus öffentlichen Quellen.

Verwendung der Erhobenen Daten durch Megaport

Megaport verwendet die Erhobenen Daten in dem Ausmaß, das notwendig ist, um die Kunden mit den Dienstleistungen und der dazu gehörigen Unterstützung versorgen zu können. Dabei ist Megaport berechtigt, die Erhobenen Daten für verwandte Zwecke zu benutzen, sofern dies im normalen Ablauf und innerhalb des Umfangs der Geschäftstätigkeit der Megaport erforderlich ist, wie z. B.

  • Bearbeitung der Kundenanträge;
  • Überprüfung der Kreditwürdigkeit;
  • Bereitstellung oder Verknüpfung der Dienstleistungen jedes Kunden;
  • Bearbeitung der Kundenanfragen und Bereitstellung von Unterstützung für die Kunden;
  • Management der Dienstleistungen, die an jeden einzelnen Kunden erbracht werden, einschließlich Kontoführung, Abrechnung, Zahlungsabwicklung und Einbringung von Außenständen;
  • Bearbeitung von Beschwerden und Streitbeilegung;
  • Verwaltung der Vereinbarung zwischen Megaport und jedem einzelnen Kunden;
  • Produktforschung und -entwicklung, Geschäftsplanung und Personalschulung;
  • Kommunikation mit unseren Kunden über die Dienstleistungen; und
  • Information unserer Kunden über von Megaport angebotene Sonderaktionen, von denen Megaport annimmt, dass sie für die Kunden von Interesse sein könnten, sofern der Kunde die Megaport nicht ersucht hat, solche Benachrichtigungen zu unterlassen. Megaport ist berechtigt, die Kunden via Email oder eletronische Direktwerbung über diese Dienstleistungen und Angebote zu informieren. Sollten Sie kein Direktmarketing wünschen, können Sie sich davon jederzeit abmelden, indem Sie sich unter privacy@megaport.com mit Megaport in Verbindung setzen. Die Megaport wird ihren Kunden keine Informationen über Aktionen und Neuigkeiten Dritter zusenden, wenn der Kunde nicht vorher ausdrücklich seine Zustimmung dazu erklärt und diese separat bestätigt hat (double opt-in).

Die Erhebung und Verarbeitung der vorgenannten Erhobenen Daten für die vorgenannten Zwecke ist notwendig, um die Erbringung der Dienstleistungen an die Kunden zu ermöglichen² und um die oben genannten schutzwürdigen Interessen³ der Megaport zu schützen, sowie im Fall von Werbeaktionen, denen der Kunde zugestimmt hat⁴.

Weitergabe der Erhobenen Daten durch Megaport

Megaport muss möglicherweise Erhobene Daten innerhalb des Megaport-Konzerns und an andere Organisationen weitergeben, sofern dies notwendig ist, um unseren Kunden1 die Dienstleistungen bereitstellen zu können oder um die in der Folge aufgeführten Interessen von Megaport zu schützen2. Megaport wird allerdings ohne die Zustimmung des Kunden keine Kundeninformationen zu Marketing- oder sonstigen Zwecken an Dritte weitergeben, soweit dies nicht für die Erbringung der Dienstleistungen oder zum Schutz der schutzwürdigen Interessen der Megaport im gesetzlich erforderlichen oder zulässigen Ausmaß notwendig ist. Megaport ist insbesondere berechtigt, Erhobene Daten an folgende Personen weiterzugeben:

  • Lieferanten, Vertriebspartner und bevollmächtigte Vertreter von Megaport, um der Megaport die Erbringung der Dienstleistungen an den Kunden zu ermöglichen;
  • ausgelagerte Dienstleister der Megaport, die im Namen von Megaport Funktionen und Dienstleistungen bereitstellen, wie z. B. Contact Centre-Leistungen, Versanddienste oder IT- Dienstleistungen;
  • Kreditvermittlungsbüros, Kreditanbieter oder Inkassobüros, falls der Kunde seine Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt;
  • sonstige Telekommunikations- und Informationsdienstleister für die Erbringung der Dienstleistungen;
  • Marketingpartner von Megaport, mit denen Megaport ihre Marketingaktivitäten teilt;
  • Rechts-, Buchhaltungs- und Finanzberater von Megaport sowie innerhalb des Megaport-Konzerns;
  • bevollmächtigte Vertreter des Kunden;
  • jedem beliebigen Dritten, mit der Zustimmung des Kunden;
  • staatliche Behörden, Strafverfolgungsbehörden und Aufsichtsbehörden, soweit Megaport im Rahmen der Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtungen gezwungen ist, dies zu tun; oder
  • ein bestimmter Empfänger, wenn dies zur Ermöglichung eines Kaufs oder potentiellen Kaufs der gesamten oder eines Teils des Unternehmens von Megaport notwendig ist.

Die Organisationen, an die Megaport Erhobene Daten weiterzugeben berechtigt ist, können sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union wie z. B. in den Vereinigten Staaten, in Australien, Neuseeland, Singapur, Hong Kong, den Philippinen oder in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wie z. B. im Vereinigten Königreich befinden. Sollte sich der Empfänger in einem Land außerhalb der Europäischen Union befinden, das aus der Sicht der innerhalb der EU geltenden Datenschutzbestimmungen kein ausreichendes Maß an Datenschutz zur Verfügung stellt, wird Megaport dafür sorgen, dass der Empfänger die Datenschutzanforderungen erfüllt, die aus der Sicht der innerhalb der EU geltenden Datenschutzbestimmungen als ausreichend angesehen werden können. Sie sind berechtigt, unter privacy@megaport.com Einsicht in die betreffenden Dokumente zu verlangen. Sie werden darauf hingewiesen, dass in Drittstaaten der Empfänger darüber hinaus weiteren innerstaatlichen Gesetzen und Verordnungen über den Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten unterliegt, und dass die betreffenden Bestimmungen von den europäischen Standards abweichen können.

Speicherung der Erhobenen Daten durch die Megaport

Megaport wird Ihre Daten nur so lange als Erhobene Daten speichern, wie dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke, für die die Daten ursprünglich erhoben wurden, erforderlich ist (d. h. in der Regel bis zum Ablauf der mit Ihnen abgeschlossenen Vereinbarung über die weltweite Erbringung von Dienstleistungen) bzw. so lange, wie dies gesetzlich erforderlich oder zulässig ist.

Zur Übertragung bestimmte Daten

Neben der Erhebung und Verarbeitung der Erhobenen Daten wird die Megaport im Zuge der Erbringung der Dienstleistungen an ihre Kunden Datenpakete einschließlich personenbezogener Daten über ihr Netzwerk übertragen (Übertragungsdaten). Megaport ist als Telekommunikationsdienstleister bei der Bundesnetzagentur registriert und ist daher verpflichtet, das Telekommunikationsgeheimnis einzuhalten.

Die verschiedenen Arten von Übertragungsdaten, die von Megaport erhoben werden

Megaport verarbeitet alle Übertragungsdaten, die erforderlich sind, um dem Kunden die Übertragung von Informationen und Datenpaketen über das Megaport-Netzwerk zu ermöglichen. Darunter fallen insbesondere:

  • technische Daten wie z. B. IP-Adresse, Routing-Informationen, Beginn und Ende jeder Übertragung, Menge der übermittelten Daten, sonstige Daten, die für die Installation oder die Aufrechterhaltung eines Kommunikationskanals zwischen dem Absender und dem Empfänger erforderlich sind;
  • Inhaltsdaten, d. h. der Inhalt der über das Netzwerk der Megaport versendeten Datenpakete.

Übertragungsdaten werden nur erhoben, wenn eine Übertragung von Datenpaketen über das Netzwerk der Megaport vom Kunden verlangt wird. Die Erhebung und Verarbeitung der Übertragungsdaten ist ein technisches Verfahren, das durch das Ersuchen des Kunden um Übertragung von Datenpaketen über das Netzwerk von Megaport oder über die Dienstleistungen ausgelöst wird.

Verwendung der Übertragungsdaten durch Megaport

Megaport verarbeitet die Übertragungsdaten, soweit dies notwendig ist, um die Dienstleistungen an die Kunden zu erbringen sowie insbesondere, um die Verbindung zwischen den Absendern und den Empfängern von Datenpaketen herzustellen und diese Datenpakete zu übertragen, und (gegebenenfalls) um die Gebühren für die Nutzung der Dienstleistungen zu berechnen, falls diese von der Menge der übertragenen Daten abhängig sind.

Megaport ist auch berechtigt, bestimmte technische Übertragungsdaten zu verwenden, um Störungen im Netzwerk von Megaport und in den von ihr erbrachten Dienstleistungen zu erkennen und zu beheben, bzw., im Fall tatsächlicher Hinweise auf eine rechtswidrige Nutzung der Dienstleistungen oder des Netzwerks, eine solche rechtswidrige Nutzung zu erkennen und zu beheben.

Auf keinen Fall wird Megaport auf die über unser Netzwerk oder die Dienstleistungen übertragenen inhaltlichen Daten zugreifen.

Weitergabe der Übertragungsdaten durch Megaport

Megaport wird die Übertragungsdaten in dem Ausmaß an andere Netzwerkbetreiber und Dienstleister weitergeben, in dem dies notwendig ist, um die Wünsche des Kunden betreffend die Datenübermittlung erfüllen zu können und um mit den Regierungsbehörden, den Strafvollzugsbehörden und den Aufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten, soweit dies erforderlich ist, um Megaport die Erfüllung ihrer rechtlichen Pflichten zu ermöglichen.

Speicherung der Übertragungsdaten durch Megaport

Megaport verpflichtet sich, alle Übertragungsdaten sofort zu löschen, nachdem die angeforderte Netzwerkverbindung beendet wurde; dies gilt nicht in Fällen, in denen es notwendig ist, einige der Übertragungsdaten für Abrechnungszwecke (wenn die Gebühren von der Menge der übermittelten Daten abhängig sind), zur Erkennung und Behebung von Fehlfunktionen im Hinblick auf die Dienstleistungen und das Netzwerk von Megaport sowie bei Vorhandensein tatsächlicher Hinweise auf eine rechtswidrige Nutzung der Dienstleistungen oder des Netzwerks für die Zwecke der Erkennung und Verhinderung dieser rechtswidrigen Nutzung zurückzubehalten. Megaport kann auch nach innerstaatlichem Recht dazu verpflichtet werden, bestimmte zur Übertragung vorgesehene Daten aufzubewahren.

TEIL 2: PERSONALBESCHAFFUNG

Arten der von Megaport erhobenen personenbezogenen Daten

Um Ihre Bewerbung bearbeiten und prüfen zu können, muss Megaport gewisse personenbezogene Informationen über Sie einholen und aufbewahren. Der für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche im Zusammenhang mit diesem Teil 2 ist das jeweilige Megaport-Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben. Die Arten von Information, die Megaport erheben kann, schließen die folgenden Daten ein:

  • Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse und Kontaktdaten);
  • beschäftigungsbezogene Informationen (wie z. B. Ihr Lebenslauf, Angaben über frühere berufliche Tätigkeiten, Qualifikationen, Arbeitszeugnisse und sonstige Hintergrundkontrollen, arbeitsrechtliche Kontrollen und polizeiliches Führungszeugnis); und
  • Aufzeichnungen über Ihre Korrespondenz mit uns.

Die Bereitstellung persönlicher Daten durch Sie erfolgt aufgrund Ihrer freien Entscheidung und aus freiem Willen. Falls Sie nicht bereit sein sollten, Megaport die benötigten Informationen zur Verfügung zu stellen, müssen wir Sie allerdings darauf hinweisen, dass es Megaport unter Umständen nicht möglich sein wird, Ihre Bewerbung zu bewerten oder zu bearbeiten.

Megaport wird sensible personenbezogene Daten nur verarbeiten, wenn diese von Ihnen zur Verfügung gestellt werden (d. h. personenbezogene Daten betreffend rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder sonstige Überzeugungen, Zugehörigkeit zu einer politischen Partei oder Gewerkschaft, philosophische Überzeugungen, Gesundheit, sexuelle Orientierung oder Vorstrafen).

Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten:

Megaport erhebt Ihre personenbezogenen Daten in der Regel im Rahmen Ihrer direkten Interaktion mit uns. Ihre persönlichen Details sammelt Megaport zum Beispiel immer dann, wenn Sie uns persönlich, über das Telefon oder per Email Informationen zur Verfügung stellen oder wenn Sie Ihre persönlichen Daten auf den Websites von Megaport eingeben, auf denen Jobangebote ausgeschrieben werden.
Megaport kann personenbezogene Daten über Sie auch indirekt einholen, unter anderem aus Ihren Arbeitszeugnissen, von Stellenvermittlern und von Dritten, die von Megaport mit der Erbringung von Personalbeschaffungsdienstleistungen beauftragt werden.
Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Megaport verwendet Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Beurteilung und Bearbeitung Ihrer Bewerbung;
  • Entscheidung darüber, ob wir Sie anstellen sollen oder nicht;
  • Treffen von Entscheidungen in Bezug auf Ihre Beschäftigung bei uns, falls Sie einer unserer Arbeitnehmer werden;
  • Ablage in unseren Unterlagen für eventuelle zukünftige Jobangebote (unter der Voraussetzung, dass Sie einer solchen Speicherung Ihrer Daten ausdrücklich zugestimmt haben);
  • Fortführung und Aktualisierung unserer Aufzeichnungen; und
  • Erledigung Ihrer Anfragen.

Megaport wird ihre personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken nur in dem Ausmaß verarbeiten, in dem dies für den Bewerbungsprozess und/oder für Ihr späteres Arbeitsverhältnis mit Megaport erforderlich ist.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Megaport muss Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise innerhalb des Megaport-Konzerns sowie an:

  • Stellenvermittler und sonstige Dritte, die von Megaport mit der Erbringung von Personalbeschaffungsdienstleistungen beauftragt werden;
  • Ihre Referenzpersonen;
  • Dritte zum Zweck der Durchführung von Leumundsprüfungen und Nachforschungen im Strafregister;
  • Institutionen, die Ihre Qualifikationen bestätigt haben;
  • Regierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und Aufsichtsbehörden, soweit dies erforderlich ist, um uns die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen oder den Schutz unserer rechtmäßigen Interessen zu ermöglichen; oder
  • einen bestimmten Empfänger, wenn dies zur Ermöglichung eines Kaufs oder potentiellen Kaufs unseres Unternehmens notwendig ist
    weitergeben.

Megaport wird ihre personenbezogenen Daten an die genannten Dritten nur in dem Ausmaß weitergeben, in dem dies für den Bewerbungsprozess und/oder für Ihr späteres Arbeitsverhältnis mit Megaport erforderlich ist.

Die Organisationen, an die Megaport Ihre Daten weitergeben kann, können sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. in den Vereinigten Staaten, Australien, Neuseeland, Singapur, Hong Kong und den Philippinen, wie auch in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wie dem Vereinigten Königreich befinden. Sollte sich der Empfänger in einem Land außerhalb der Europäischen Union befinden, das aus der Sicht der innerhalb der EU geltenden Datenschutzbestimmungen kein ausreichendes Maß an Datenschutz zur Verfügung stellt, wird die Megaport dafür sorgen, dass der Empfänger die Datenschutzanforderungen erfüllt, die aus der Sicht der innerhalb der EU geltenden Datenschutzbestimmungen als ausreichend angesehen werden können. Sie sind berechtigt, unter privacy@megaport.com Einsicht in die betreffenden Dokumente zu verlangen. Sie werden darauf hingewiesen, dass in Drittstaaten der Empfänger darüber hinaus weiteren innerstaatlichen Gesetzen und Verordnungen über den Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten unterliegt, und dass die betreffenden Bestimmungen von den europäischen Standards abweichen können.

Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Megaport wird Ihre personenbezogene Daten sofort nach Beendigung des Bewerbungsvorgangs wieder löschen, es sei denn, Sie werden danach von Megaport angestellt oder haben der weiteren Speicherung Ihrer Daten im Hinblick auf zukünftige Jobangebote zugestimmt.

TEIL 3: BESUCHER AUF DEN MEGAPORT-WEBSITES

Dieser Abschnitt gilt für alle Besucher der Website www.megaport.com sowie jeder anderen Megaport-Website (“Website”). Megaport (Services) Pty Limited betreibt die Website und ist der für die Verarbeitung der Daten Verantwortliche in diesem Teil 3 der Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie Kunde sind, gilt für Sie Teil 1 zusätzlich zu dem vorliegenden Teil 3. Wenn Sie sich um einen Job bei Megaport beworben haben, gilt für Sie Teil 2 zusätzlich zu dem vorliegenden Teil 3.

Arten von personenbezogenen Daten, die von Megaport erhoben werden

Megaport kann die folgenden Informationen über Sie einholen und verarbeiten:

  • Informationen, die Sie uns freiwillig über die Website zur Verfügung stellen: diese können Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Email-Adresse und Telefonnummer sowie Ihre Finanz- und Kreditkartendaten enthalten; und
  • Informationen über Sie, die Megaport automatisch erhebt:
    ◦ technische Informationen, einschließlich der Internet-Protokoll (IP)-Adresse, die verwendet wird, um Ihren Computer mit dem Internet zu verbinden, Ihre Login-Informationen, Typ und Version Ihres Browsers, die Zeitzonen-Einstellung, die Browser Plug-in-Typen und -versionen, das Betriebssystem und die -plattform; und
    ◦ Informationen über ihren Besuch, einschließlich des vollständigen Uniform Resource Locators (URL), Clickstream beim Zugriff auf unsere Seite, während der Nutzung und beim Verlassen derselben (einschließlich Datum und Uhrzeit); Produkte, die Sie begutachtet oder gesucht haben; Seiten-Antwortzeiten, Download-Fehler, Länge des Aufenthalts auf bestimmten Seiten, Seiten-Interaktionsinformationen (wie z. B. Scrolling, Clicks, und Mouse-overs), und Methoden, die verwendet wurden, um von unserer Seite wegzusurfen, sowie jede Telefonnummer, von der aus unsere Kundendienstnummer angerufen wurde.

Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Erhebung und Speicherung

  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen: Sie können uns freiwillig Informationen über Sie zur Verfügung stellen, indem Sie die Formulare auf der Website ausfüllen oder uns telefonisch, per Email oder anderweitig kontaktieren. Dies schließt auch Informationen ein, die Sie offenlegen, wenn Sie sich auf unserer Website registrieren, unsere Dienstleistungen abonnieren und wenn Sie uns ein Problem mit der Website melden.
  • Informationen über Sie, die Megaport automatisch erhebt: wir können bei jedem Ihrer Besuche auf unserer Website automatisch Informationen sammeln, die dann automatisch an uns weitergeleitet werden, wenn Sie, wie oben beschrieben, unsere Website besuchen.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Megaport wird diese Informationen für die folgenden Zwecke verwenden:

  • um Ihnen die Nutzung der Website zu ermöglichen und unsere Dienstleistungen erbringen zu können;
  • um die Website zu verwalten sowie für Interne Operationen, einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Forschung, statistische und Umfragezwecke;
  • zur Verbesserung der Website und um sicherzustellen, dass die Inhalte für Sie und für ihren Computer so effektiv wie möglich präsentiert werden;
  • als Teil unserer Bemühungen, die Website vor Gefahren zu schützen und sicher zu gestalten; und
  • um die Wirksamkeit der Werbung, die wir Ihnen und anderen präsentieren, zu messen und einzuschätzen, und um Ihnen die für Sie interessanten Werbebotschaften bieten zu können.

Megaport wird die oben genannten Informationen nur insoweit verwenden, wie dies für die schutzwürdigen Interessen der Megaport notwendig ist⁷, oder soweit dies im Hinblick auf die Erbringung der gewünschten Dienstleistungen erforderlich ist⁸.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport
Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an Lieferanten und Subunternehmer weiterzugeben, soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder für die Nutzung unserer Website durch Sie erforderlich ist.
Ebenso sind wir berechtigt, Ihre pseudonymisierten technischen Daten (z. B. IP-Adressen) an ausgewählte Dritte, einschließlich Konzerngesellschaften von Megaport, weiterzugeben, einschließlich an:

  • Geschäftspartner für Werbezwecke;
  • Inserenten und Werbenetzwerke, die die Daten benötigen, um Ihnen und anderen die jeweils passende Werbung auswählen und zusenden zu können; und
  • Analytik- und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Website unterstützen.

Megaport wird Ihre Ihre pseudonymisierten technischen Daten nur dann an die genannten Dritten, einschließlich ihrer Konzerngesellschaften, weitergeben, wenn eine solche Weitergabe im Hinblick auf die geschützten Marketing- und Verbesserungsinteressen⁹ gerechtfertigt ist.
Sie können per Email an privacy@megaport.com oder durch Verwendung eines entsprechenden “do not track”-Tools in Ihrem Webbrowser Einspruch gegen eine solche Übertragung von Daten erheben.
Ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung wird Megaport keine Informationen, die eine direkte Identifikation ermöglichen (z. B. Namen, Email-Addressen, usw.) weitergeben, sofern dies nicht notwendig ist, um von Ihnen angeforderte Dienstleistungen erbringen oder Ihre Anfragen bearbeiten zu können.

Megaport ist ferner berechtigt, in den folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben:

  • falls wir irgendwelche Unternehmen oder Vermögenswerte zu verkaufen oder zu kaufen beabsichtigen: in einem solchen Fall sind wir berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten dem potentiellen Verkäufer oder Käufer des betreffenden Unternehmens bzw. der betreffenden Vermögenswerte offenzulegen;
  • falls eine Gesellschaft des Megaport-Konzerns oder im Wesentlichen alle ihrer Vermögenswerte durch einen Dritten erworben werden; in einem solchen Fall stellen die personenbezogenen Daten der Kunden einen der übertragenen Vermögenswerte dar; oder
  • falls uns eine Verpflichtung trifft, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um gesetzlichen Vorgaben zu entsprechen, oder um unsere Nutzungsbedingungen sowie andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden. Dies schließt einen Austausch von Informationen mit anderen Gesellschaften und Organisationen für die Zwecke des Betrugsschutzes und der Kreditrisikominimierung ein.

Megaport ist berechtigt, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben, die sich in Ländern außerhalb der Europäischen Union, wie z. B. in den the Vereinigten Staaten, Australien, Neuseeland, Singapur, Hong Kong und den Philippinen, wie auch in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wie dem Vereinigten Königreich befinden. Sollte sich der Empfänger in einem Land außerhalb der Europäischen Union befinden, das aus der Sicht der innerhalb der EU geltenden Datenschutzbestimmungen kein ausreichendes Maß an Datenschutz zur Verfügung stellt, wird Megaport dafür sorgen, dass der Empfänger die Datenschutzanforderungen erfüllt, die aus der Sicht der innerhalb der EU geltenden Datenschutzbestimmungen als ausreichend angesehen werden können. Sie sind berechtigt, unter privacy@megaport.com Einsicht in die betreffenden Dokumente zu verlangen. Sie werden darauf hingewiesen, dass in Drittstaaten der Empfänger darüber hinaus weiteren innerstaatlichen Gesetzen und Verordnungen über den Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten unterliegt, und dass die betreffenden Bestimmungen von den europäischen Standards abweichen können.

Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Megaport speichert Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit, als dies für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erforderlich bzw. gesetzlich gefordert oder zugelassen ist.

TEIL 4: COOKIES

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Buchstaben ud Zahlen, die wir auf Ihrem Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers installieren, wenn Sie uns bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website die Erlaubnis erteilen, dies zu tun.
Die Cookies helfen Megaport, für Marketing- und statistische Zwecke Informationen über Besuche auf den Megaport-Websites zu sammeln, um die Interaktion zwischen Megaport und ihren Kunden und sonstigen Nutzern der Website zu verbessern.
Jeder Zugriff auf die Seiten der Megaport-Websites wird "geloggt". Die aufgezeichneten Informationen enthalten unter anderem Listen der Seiten, auf die zugegriffen wurde und Angaben über den verwendeten Browser-Typ. Diese Informationen werden verwendet, um "Hacking"-Versuche oder sonstige betrügerische Aktivitäten aufzudecken oder um fehlende Seiten und sonstige Webserverprobleme aufzuzeigen. Megaport nutzt sie auch zur Erstellung allgemeiner Statistiken, wie z. B. der Anzahl der Personen, die bestimmte Teile der Webseite besuchen.
Das Megaportal-Cookie wird verwendet, um den Zugriff durch Kunden zu authentifizieren oder um sicherzustellen, dass es sich bei dem Kunden über eine bestimmte “Sitzungszeit” um ein und dieselbe Person handelt.
Megaport benutzt Cookies von Drittanbietern (z. B. Google Analytics oder [Intercom cookie]), um nachverfolgen zu können, wie die Website von Megaport genutzt wird. Wir sind berechtigt, diesen Dritten eine begrenzte Anzahl von Informationen über Sie zur Vefügung zu stellen.
Hier finden Sie weitere Informationen über die einzelnen Cookies, über die Daten, die von jedem einzelnen verarbeitet werden, wie wir diese nutzen, die Zwecke, für die wir sie verwenden sowie die Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, deren Installation auf Ihrem Computer zu verhindern.

In der Regel können Sie Cookies entfernen oder blockieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser wählen; dies kann allerdings Ihre Möglichkeiten der Nutzung der Megaport-Website einschränken.
Bitte beachten Sie, dass Dritte (einschließlich z. B. Werbenetzwerke und Anbieter externer Dienstleistungen wie Web Traffic-Analysen) ebenfalls Cookies verwenden können, über die wir keine Kontrolle haben. Bei diesen Cookies handelt es sich in den meisten Fällen um Analytik- bzw. Performance-Cookies oder Targeting-Cookies.

TEIL 5: SCHUTZ DER VON MEGAPORT GESPEICHERTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN UND ZUGANG ZU DENSELBEN

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch Megaport

Megaport behandelt Ihre personenbezogenen Daten als vertraulich. Megaport speichert Ihre personenbezogenen Daten elektronisch und/oder in Papierform. Megaport setzt eine Reihe von Maßnahmen ein, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, einschließlich durch die Speicherung elektronischer Daten auf kennwortgeschützten Servern, die sich in geschützten und überwachten Bereichen befinden. Kreditkartendetails werden nicht in den Megaport-Systemen gespeichert.

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und Korrekturen derselben

Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten ist über Ihr Megaportal-Konto oder durch Kontaktaufnahme mit Megaport über privacy@megaport.com möglich.
Megaport ergreift alle zumutbaren Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten, die Megaport über Sie erhoben hat, richtig, vollständig und stets auf dem neuesten Stand sind. Sie haben Zugang zu den meisten Ihrer personenbezogenen Daten (wie z. B. Ihren Kontaktdaten) über Ihr Megaportal- Konto und können diese dort auch korrigieren. Ebenso können Sie mit Megaport unter privacy@megaport.com Kontakt aufnehmen, falls Sie auf personenbezogene Daten, die Megaport über Sie gespeichert hat, zugreifen oder diese korrigieren wollen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für Marketingzwecke verarbeiten.
Sie sind berechtigt, Auskunft über die von uns gespeicherten Daten zu verlangen¹⁰, die Korrektur unrichtiger Angaben¹¹ und deren Löschung zu fordern¹² oder zu verlangen, dass die Verarbeitung der Daten blockiert oder eingeschränkt wird¹³. Ebenso sind Sie berechtigt, Einnwände gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu erheben, solange der Grund für Ihren Einwand in Ihrer besonderen Situation begründet ist und soweit es sich um Daten handelt, die wir verarbeiten, um eines unserer schutzwürdigen Interessen zu schützen¹⁴.

Sie könnnen die oben genannten Rechte jederzeit ausüben, indem Sie uns auf privacy@megaport.com kontaktieren.

Zustimmung

Falls die Erhebung oder Verarbeitung Ihrer Daten durch uns mit Ihrem Einverständnis durchgeführt wird, steht es Ihnen jederzeit frei, Ihre Zustimmung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie ein Email mit entsprechendem Inhalt an privacy@megaport.com senden.

Verknüpfungen mit Websites Dritter

Unsere Website kann gegebenenfalls Verknüpfungen mit den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden und Tochtergesellschaften aufweisen. Falls Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen wollen, beachten Sie bitte, dass diese Websites Ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir für diese Richtlinien keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen. Bitte lesen Sie diese Richtlinien durch, bevor Sie auf derartigen Websites irgendwelche personenbezogenen Daten eingeben.

Kontaktaufnahme mit Megaport

Sollten Sie Fragen betreffend den Schutz Ihrer Privatsphäre haben oder eine Beschwerde vortragen wollen, wenden Sie sich bitte per Email an den Datenschutzbeauftragten unter privacy@megaport.com.

[1] Z.B.inArt.4(1)derDSGVO
[2] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b) der DSGVO
[3] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) der DSGVO
[4] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) der DSGVO
[5] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c) der DSGVO
[6] Z. B. gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit f) der DSGVO
[7] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) der DSGVO
[8] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c) der DSGVO
[9] Z. B. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f) der DSGVO
[10] Z. B. gemäß Art. 15 der DSGVO
[11] Z. B. gemäß Art. 16 der DSGVO
[12] Z. B. gemäß Art. 17 der DSGVO
[13] Z. B. gemäß Art. 18 der DSGVO
[14] Z. B. gemäß Art. 21 der DSGVO